Aktionswoche November 2022

Das Schulprogramm findet im Rahmen der Public Climate School von Montag bis Freitag, 07. – 11. November 2022, statt. Das Angebot kann flexibel genutzt werden:
An einzelnen Tagen, als Projektwoche, mit der gesamten Klasse oder mit einer AG – der Nutzung sind keine Grenzen gesetzt.
Wir beschäftigen uns mit den drei Themen Weltklimakonferenzen, Klimagerechtigkeit und Energie. Es können alle Themen behandelt oder der Fokus nur auf eines gelegt werden.

Programm November 2022

Thema Klima-
konferenzen
Klima-
gerechtigkeit
Energie
Vorbereitung Materialien ansehen Materialien ansehen Materialien ansehen

09.11.

Live-Stunde 8:30 – 9:15 Uhr
im YouTube-Stream
10:00 – 10:45 Uhr
im YouTube-Stream
11:30 – 12:15 Uhr
im YouTube-Stream
Thema Klima-
konferenzen
Klima-
gerechtigkeit
Energie
Projektarbeit Good Practice-
Sammlung und
weitere
Projekt-
Materialien
ansehen

11.11.

Live-Diskussion 8:30 – 9:15 Uhr
im YouTube-Stream
10:00 – 10:45 Uhr
im YouTube-Stream
11:30 – 12:15 Uhr
im YouTube-Stream
Zusätzlich: Workshops und Austauschrunden

Wie kann ich an der Aktionswoche teilnehmen?

Vorweg: Für die Nutzung unserer Materialien und die Teilnahme an den Live-Stunden ist KEINE Anmeldung notwendig. Die Materialien stehen bald zum kostenlosen Download zur Verfügung und die Links zum Livestream werden rechtzeitig veröffentlicht.

Ich möchte das Programm als Projektwoche vom 07.-11.11. durchführen

Du willst mit deiner Klasse oder Schule die ganze Projektwoche mitnehmen?

Dann könnt ihr euch am Montag und Dienstag mit der Vorbereitung beschäftigen, am Mittwoch schaltet ihr zur gegebenen Zeit den YouTube-Livestrem ein, am Donnerstag arbeitet ihr an der Schule ein Projekt aus oder bucht einen Workshop unserer Partner*innen und Freitag könnt ihr (wieder über den YouTube-Stream) mit unseren Expert*innen diskutieren.

Ihr könnt euch dabei entweder auf ein Thema fokussieren, oder an allen drei Themen arbeiten.

Ich möchte das Programm als Projektwoche irgendwann später durchführen

Die Woche vom 07.-11.11.2022 passt nicht, aber du möchtest das Programm trotzdem als Projektwoche nutzen? – Auch das ist kein Problem!

Nutzt für den Montag und Dienstag die Materialien zur Vorbereitung und schaut am Mittwoch die Aufzeichnungen des/der Livestreams an. Ihr könnt dann zwar nicht direkt mit den Referierenden interagieren, die Inputs sind aber bestimmt genauso spannend. Donnerstag und Freitag könnt ihr euch überlegen, wie ihr die Zeit sinnvoll für eine Projektarbeit nutzen könnt. Die Diskussionsrunde mit den Expert*innen zum Them eurer Wahl könnt ihr dabei als Aufzeichnung ebenfalls in die Woche als Impuls einbauen.

Ich habe meine Klasse nur einmal in der Woche

Du kannst auch über mehrere Wochen an den Inhalten der Aktionswoche arbeiten.

Die Materialien werden ab Anfang Oktober zur Verfügung stehen. Ein möglicher Aufbau der Nutzung der Materialien wäre also:

KW 43: Eine Unterrichtseinheit zur Vorbereitung (Nutzung der Materialien)
KW 44: Zweite Unterrichtseinheit zur Vorbereitung (Nutzung der Materialien)
KW 45: optimalerweise am 09.11. zur gegebenen Zeit den Livestream einschalten. Hierfür könnt ihr vielleicht die Stunde mit einer*einem Kolleg*in tauschen. Falls das nicht klappt, könnt ihr aber auch nach dem 09.11. jederzeit die Aufzeichnung der Livestunde anschauen.
KW 46: Anschauen der Aufzeichnung der Diskussionsrunde
ab KW 47: Eigene Projektarbeit zu dem jeweiligen Thema.

Die Materialien und Live-Einheiten sind nicht zwingend stundenfüllend. Ihr könnt hier also entweder noch eigene Inhalte ergänzen oder mehrere der Materialien nutzen.

Weitere Szenarien…

hier werden bald noch mehr Szenarien aufgezählt 😉

Kontakt

Klimabildung e.V.
Stühmeyerstr. 33
44787 Bochum
info@klimabildung.org

Copyright 2022

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
zur Public Climate School
zur Public Climate School