Schulprogramm der Public Climate School

Workshops und Austauschrunden

Programm November 2022

Programm November 2022

Während der Aktionswoche wird es verschiedene Angebote zu Workshops und Austauschrunden geben. Auf dieser Seite findet ihr alle wichtigen Infos dazu.

Wir bieten 5 Workshops mit Austauschformat am Nachmittag und 3 Schüler*innenworkshops am Donnerstag-Vormittag an. Darüber hinaus sammeln wir für euch bereits angekündigte Workshops von BNE-Akteur*innen, die auch während der PCS stattfinden.
Kostenlose Anmeldung an: anmeldung@publicclimateschool.de

Nachmittags-Workshops

Die Nachmittags-Workshops werden in Kooperation mit BildungsCent, Germanwatch, Schule im Aufbruch, Greenpeace und Psychologists4Future angeboten. Sie haben einen inhaltlichen Workshopteil und bieten die Möglichkeit, dass ihr euch mit anderen Lehrpersonen, Schüler*innen, Schulmitarbeitenden oder Lehramtsstudierenden aus ganz Deutschland vernetzen könnt.

Guckt rein und meldet euch an!
Anmeldung über:
anmeldung@publicclimateschool.de

Stichwort:
Schools for Earth Donnerstag

Schools for Earth – gemeinsam die Schule verändern

Greenpeace

Zielgruppe: Schüler*innen, Lehrpersonen, Schulmitarbeitende, Lehramtsstudierende

Referierende: Markus Power

Datum: 10. November 2022

Uhrzeit: 15:30 – 17:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Wie groß ist eigentlich der CO2-Fußabdruck unserer Schule? Welche Klimaschutz-Baustellen sollten wir als Schulgemeinschaft gemeinsam anpacken und wie können wir dem Ziel der Klimaneutralität in unserer Schule näher kommen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich immer mehr Schulen in Deutschland und engagieren sich mit dem Greenpeace Projekt „Schools for Earth“ für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit an der eigenen Schule. „Schools for Earth“ bietet den Schulen viele praktische Hilfen wie Handreichnungen zu Themen wie Klimaschutz oder Schulentwicklung, Unterrichtsmaterialien, Weiterbildungen und den CO2-Schulrechner, mit dem jede Schule den eigenen Klima-Fußabdruck ausrechnen kann. Dabei nutzt jede Schule die immer kostenlosen Angebote, die ihr weiterhelfen. Bei „Schools for Earth“ können alle Schulen in Deutschland mitmachen – die einzige Voraussetzung ist die eigene Motivation der Schulgemeinschaft! In diesem Workshop stellt das „Schools for Earth“-Team das Projekt vor und steht allen Teilnehmer:innen bei der Planung der ersten oder der nächsten Schritte Richtung Klimaneutralität und Nachhaltigkeit zur Seite!

Anmeldung über:
anmeldung@publicclimateschool.de

Stichwort:
Resilienz Donnerstag

Mindestanmeldezahl:
12

Resilienz und Schule in der Klimakrise

Psychologists4Future

Zielgruppe: Lehrpersonen, Schulmitarbeitende, Lehramtsstudierende

Referierende: Verena Kantrowitsch und Felix Peter

Datum: 10. November 2022

Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr

Kurzbeschreibung

In der Klimakrise gehören Kinder und Jugendliche zur Gruppe der besonders vulnerablen Personen. Die Umwelt-, Lebens- und gesellschaftlichen Bedingungen werden sich im Zuge der Erderhitzung signifikant verändern und junge Menschen sind mit ihren noch nicht vollständig entwickelten Bewältigungskompetenzen und dem Ausblick auf eine relativ ungewisse Zukunft zunehmend belastet. Schon die mediale Vermittlung von apokalyptischen Bildern aus anderen Erdteilen kann stärkere emotionale Reaktionen hervorrufen.

Schule ist als eine der bedeutendsten Sozialisationsinstanzen der Ort, an dem alle jungen Menschen mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen und emotionalen Reaktionen einen gemeinsamen Alltag teilen. Schule ist schon allein deswegen ein Kontext, an dem die Klimakrise eine zunehmende Rolle spielen wird. Letztlich verpflichtet der Bildungsauftrag Schulen auch dazu, den Klimawandel und dessen Konsequenzen zum Thema zu machen – sei es im Fachunterricht, bei der Unterstützung der Entwicklung von Persönlichkeit und Resilienz oder in längerfristigen Projekten zur Nachhaltigkeitsbildung.

Unter Einbeziehung sozialpsychologischer Fragestellungen werden wir erläutern, wie Lehrkräfte sich selbst und ihre Schüler*innen auf den Umgang mit der Klimakrise vorbereiten und sich dazu verhalten können und welches Menschenbild dafür eine gute Grundlage darstellt. Dafür stellen wir im Workshop ein praxisorientiertes Schema zur Resilienzentwicklung in der Schule vor, das gemeinsam mit Leben gefüllt werden kann.

Verena Kantrowitsch ist Diplom-Psychologin und hat an der Universität Osnabrück studiert. Sie arbeitet als Psychologin im Öffentlichen Dienst und ist nebenberuflich in der Beratung, im Coaching, als Dozentin im Gesundheitsbereich und als Kommunikationstrainerin tätig.

Dr. Felix Peter ist Diplom-Psychologe, hat an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg studiert und promoviert und arbeitet als Schulpsychologe. Er ist Mitglieder der Arbeitsgruppe „Psychologie & Klima“ im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP).

Handabdruck – gemeinsam Handeln

Germanwatch

Zielgruppe: Schüler*innen, Lehrpersonen, Schulmitarbeitende, Lehramtsstudierende

Referierende: Frieda Meckel, Franca Bruder, Sandra Winter

Datum: 09. November 2022

Uhrzeit: 16:00 – 18:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Wieso reicht der Versuch, den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, nicht aus, um die Klimakrise zu bekämpfen? Welche Alternativen zum Fußabdruck gibt es, die Nachhaltigkeit für alle zum Standart machen? Und wie kann ich mich für die Strukturveränderung an Schule, Arbeitsplatz und in der Politik einsetzen?
Franca Bruder, Sarah Winter und Frieda Meckel von Germanwatch e.V. geben einen Impuls mit anschließendem Austausch zur sozial-ökologischen Transformation, dem Handabdruck als Alternative zum Fußabdruck sowie der Rolle von politischem Engagement in Krisenzeiten und ordnen in diesem Kontext auch Schulen, Schüler:innen und die Fridays for future Bewegung in den Transformationsprozess ein. Weg von frustrierender Konsumoptimierung lädt die Einheit ein, eigene Handlungsoptionen zu finden, die eine positive Veränderung hinterlassen

Entfällt aufgrund zu geringer Anmeldezahl
Website: frei-day.org/

FREI DAY – in der Schule handeln

Schule im Aufbruch – FREI DAY

online entfällt leider

Zielgruppe: Schüler*innen, Lehrpersonen, Schulmitarbeitende, Lehramtsstudierende

Referierende: Tobias Feitkenhauer

Datum: 09. November 2022

Uhrzeit: 18:00 – 19:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Der FREI DAY gibt Schüler*innen in der Schule jede Woche einen vierstündigen Freiraum, eigene Projekte zu ihren Interessen und Themen umzusetzen. Gleichzeitig öffnet die Schule mit dem FREI DAY ihre Türen zur Welt. IIn der Austauschrunde lernen wir das Lernformat FREI DAY aus Theorie und Praxis kennen, diskutieren, wie wir das Lernformat auch an unseren Schulen einführen können und planen konkrete erste Schritte auf dem Weg zum FREI DAY an deiner eigenen Schule.

KlimaPakete – gemeinsam für den Klimaschutz.

BildungsCent e.V.

Zielgruppe: Schüler*innen, Lehrpersonen, Schulmitarbeitende, Lehramtsstudierende

Referierende: Sophie Reinbold und Sophia Sorge

Datum: 07. November 2022

Uhrzeit: 16:00 – 17:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Das Programm KlimaPakete holt den Klimaschutz an 1.000 Schulen und Bildungseinrichtungen in Deutschland. Teilnehmende Schule erhalten sechs KlimaPakete, mit inspirierenden und handlungsorientierten Materialien. Die KlimaPakete orientieren sich thematisch an den Sektoren des Klimaschutzgesetzes: Energie, Gebäude, Verkehr, Industrie sowie Land- und Forstwirtschaft. Im Zentrum des Programms stehen Klimaschutz-Aktionen vor Ort, zum Beispiel eine klimafreundliche Woche in der Mensa mit dem KlimaPaket Land- und Forstwirtschaft. In dieser Austauschrunde stellen wir das Programm vor und bieten Raum für Fragen und Austausch.

Schüler*innen-Workshops

Die Schüler*innen-Workshops werden an unserem Projektarbeits-Tag, Donnerstag, den 10. November, angeboten. BildungsCent, Germanwatch und Greenpeace zeigen anhand konkreter Beispiele, wie ihr in der Schule und darüber hinaus Klimaprojekte starten könnt.

Guckt rein und meldet euch oder eure Klassen an!
Anmeldung über:
anmeldung@publicclimateschool.de

Stichwort:
Projekttag Greenpeace

Die Schule transformieren

Greenpeace

Zielgruppe: Schüler*innen

Referierende: Markus Power

Datum: 10. November 2022

Uhrzeit: 10:00 – 11:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Wie groß ist eigentlich der CO2-Fußabdruck unserer Schule? Welche Klimaschutz-Baustellen sollten wir als Schulgemeinschaft gemeinsam anpacken und wie können wir dem Ziel der Klimaneutralität in unserer Schule näher kommen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich immer mehr Schulen in Deutschland und engagieren sich mit dem Greenpeace Projekt „Schools for Earth“ für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit an der eigenen Schule. „Schools for Earth“ bietet den Schulen viele praktische Hilfen wie Handreichnungen zu Themen wie Klimaschutz oder Schulentwicklung, Unterrichtsmaterialien, Weiterbildungen und den CO2-Schulrechner, mit dem jede Schule den eigenen Klima-Fußabdruck ausrechnen kann. Dabei nutzt jede Schule die immer kostenlosen Angebote, die ihr weiterhelfen. Bei „Schools for Earth“ können alle Schulen in Deutschland mitmachen – die einzige Voraussetzung ist die eigene Motivation der Schulgemeinschaft! In diesem Workshop stellt das „Schools for Earth“-Team das Projekt vor und steht allen Teilnehmer:innen bei der Planung der ersten oder der nächsten Schritte Richtung Klimaneutralität und Nachhaltigkeit zur Seite!

Anmeldung über:
anmeldung@publicclimateschool.de

Stichwort:
Projekttag BildungsCent

Schulen und Bildungseinrichtungen als Orte der Transformation: Wie werden wir schnellstmöglich treibhausgasneutral?

BildungsCent e.V.

Zielgruppe: Schüler*innen

Referierende: Tamara Stalitza und Sophia Sorge

Datum: 10. November 2022

Uhrzeit: 10:00 – 11:30 Uhr

Kurzbeschreibung

Bis zum Jahr 2045 soll Deutschland treibhausgasneutral werden, so ist es im deutschen Klimaschutzgesetz festgehalten. Wie gelingt es, die Ziele des Klimaschutzgesetzes umzusetzen und welche Möglichkeiten habt ihr an eurer Schule, selbst aktiv zu werden? 

In diesem Workshop stellen wir das Programm KlimaPakete vor: Sechs inspirierende KlimaPakete voller Materialienbringen Klimaschutz an 1.000 Schulen und Bildungseinrichtungen. 

Gemeinsam schauen wir uns Chancen und Herausforderungen auf dem Weg in die Treibhausgasneutralität an. Wir wollen von euch wissen, was möchtet ihr an euer Schule anstoßen? Wir diskutieren zusammen, wie wir Problemen begegnen können und tauschen Tipps und Tricks aus.

Anmeldung über:
anmeldung@publicclimateschool.de

Stichwort:
Projekttag Germanwatch

Den Handabdruck anwenden

Germanwatch

Zielgruppe: Schüler*innen

Referierende: Frieda Meckel, Franca Bruder, Sandra Winter

Datum: 10. November 2022

Uhrzeit: 09:00 – 11:00 Uhr

Kurzbeschreibung

In einer Zeit immer drängender werdenden globalen Krisen reicht die Optimierung von Konsumverhalten und Wissensvermittlung ohne das Aufzeigen von Handlungsoptionen nicht aus. Das Konzept des Handabdrucks bietet die Möglichkeit, die Strukturen in unserer Gesellschaft so zu verändern, dass Nachhaltigkeit Stück für Stück zum günstigen, verfügbaren, akzeptierten Standart wird. Wie genau du den Handabdruck in deinem Umfeld anwenden kannst und welche Strukturen es in der Schule und Freizeitinstitutionen zu verändern gilt, wird hier interaktiv erarbeitet. Sarah Winter, Franca Bruder und Frieda Meckel von Germanwatch e.V. geben Tipps, Tricks und Materialien an die Hand, mit denen alle ihren Handabdruck hinterlassen können.

Weitere Workshops

Wenn du einen Workshop zu BNE und Klimabildung einreichen möchtest, sende uns eine Mail an schulprogramm@publicclimateschool.de mit folgenden Infos: Infos zu dir und deiner Organisation; Name des Workshops; Zielgruppe; Referierende Person; Datum; Uhrzeit und Kurzbeschreibung

Das Klimapuzzle

Climate Fresk

Zielgruppe: Erwachsene

Referierende: Sandra Perconte

Datum: 07. November 2022

Uhrzeit: 12:00 bis 15:00 Uhr

Das Klimapuzzle

Climate Fresk

Zielgruppe: Jugendliche

Referierende: Sandra Perconte

Datum: 08. November 2022

Uhrzeit: 13:00 bis 15:00 Uhr

Das Klimapuzzle

Climate Fresk

Zielgruppe: Erwachsene

Referierende: Sandra Perconte

Datum: 09. November 2022

Uhrzeit: 12:30 bis 15:30 Uhr

Kontakt

Klimabildung e.V.
Stühmeyerstr. 33
44787 Bochum
info@klimabildung.org

Folge uns auch bei Instagram!

Copyright 2022

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner